• 14. November 2018

Rückblick Sake Tasting 1. November 2018 – eine tolle Veranstaltung!

Rückblick Sake Tasting 1. November 2018 – eine tolle Veranstaltung!

Rückblick Sake Tasting 1. November 2018 – eine tolle Veranstaltung! 900 600 SUSHIYA sansaro

Unser Sake-Tasting am 1. November 2018 war ein voller Erfolg!

Nicht ganz ohne Stolz haben wir bemerkt, dass unser Tasting bereits einige Tage vor dem Eventstart restlos ausverkauft war. Bisher war das Thema Sake in München nur wenig bekannt, inzwischen erfreuen sich aber immer mehr Kunden an dem wunderbaren, aromareichen Premium-Reiswein – der eigentlich ein „Reisbier“ wäre. Denn der Sake wird ja wie ein Bier gebraut. Nur Wasser, Reis und der in Japan einmalige Koji-Pilz sind die Zutaten für den Premium-Sake. Und durch viele komplexe handwerkliche Technik und japanische Perfektion entstehen dann die unterschiedlichsten Aromen.

Fachkundige Referentin Yoshiko Ueno-Müller

Keiner erklärt so charmant wie Frau Yoshiko Ueno-Müller, die diese Sake bereits 2009 zu uns ins Restaurant sansaro gebracht hat. Seitdem ist „Sake“ ein Thema, was uns sehr am Herzen liegt – und im Rahmen unserer Sake-Degustationen mit Food-Pairing teilen wir diese Begeisterung mit unseren Kunden.

Diesesmal waren jedoch nicht nur unsere Kunden da, sondern auch einige Fachbesucher: Patrick Metzger, der in der Barschule München kürzlich selber erst eine wirklich beeindruckend umfassende Masterclass zum Thema “Japanische Spirituosen” gegeben hat, war da und auch Bianca Murthy, Food-Spezialistin u.a. für Falstaff und Münchner Merkur hat für ihren Blog unter dem Titel “SUSHIYA SANSARO – bestes Sushi in Schwabing” einen Bericht über den Abend veröffentlicht (Danke für das tolle Lob, Bianca, das freut uns sehr!). Besonders beeindruckend für uns aber: jedesmal werden es mehr “Wiederholungstäter” – offenbar macht das Thema immer wieder aufs Neues Spaß!

 

Yoshiko Ueno-Müller beim Sake-Tasting November 2018 im SUSHIYA sansaro in München

Individuelle, besondere Food-Pairings zu jedem Gang

Unser „Kreativkoch“ und Senior Master Special Events, Masami Saito, hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, seine Kreationen persönlich dem begeisterten Publikum vorzustellen. Die verkosteten Sake reichten diesesmal von sehr trocken (“Imayo Tsukasa Black”) über den beeindruckenden “Dassai 39” bishin zu einem extrem süßem, weichem, fast schon likörartigen Sake “Katsuyama GEN”.

 

Toro Tataki beim SUSHIYA sansaro Sake-Tasting November 2018

 

 

Masami Saito erklärt, wo er die Inspiration für seine legendären Food-Pairings her hat

Nächste Veranstaltung 1. Mai 2019 – oder früher?

Für uns war es eine tolle Veranstaltung – und die Gäste sind danach noch sehr lange sitzengeblieben und es ergaben sich noch zahlreiche Fachsimpeleien zum Thema Genuß und japanischer Sake.

 

Das nächste Sake-Tasting ist für den 1. Mai 2019 geplant – da wir aber derzeit viele Tasting-Anfragen für ein bekommen, nehmen wir gerne auch Wünsche von Ihnen entgegen und suchen bei Bedarf nach einem früheren Termin. Schreiben Sie uns einfach, wenn Sie beim nächsten Sake-Tasting dabei sein wollen und sobald wir genügend Interessanten zusammen haben, werden wir Sie gerne mit einem neuen, baldigen Terminvorschlag anschreiben.

 

Yoshiko Ueno-Müller im Gespräch mit Joerg Schmidt vom Food-Magazin Omoxx