• 21. Mai 2018

Rückblick Techno-Sushi mit YouDinner im Hearthouse in München

Rückblick Techno-Sushi mit YouDinner im Hearthouse in München

Rückblick Techno-Sushi mit YouDinner im Hearthouse in München 1024 683 SUSHIYA sansaro

Ein tolles Event hatten wir mit YouDinner in einem der spannendsten Clubs Deutschlands, dem Hearthouse.

YouDinner bringt Menschen & kulinarische Kompetenz zusammen – immer an besonderen Orten, meistens an einer gemeinsamen, langen Tafeln, und natürlich mit kulinarischen Highlights. Wichtig ist dabei, dass man auch mit kreativen und bekannten Köchen in Berührung kommen kann, die Mitglieder können diese persönlich kennenlernen – so wie kürzlich am 2. Mai 2018. An diesem Abend hatte YouDinner zu „Techno & Sushi“ eingeladen und uns gebeten, am kulinarischen Konzept und dessen Präsentation vor Ort mitzuarbeiten. Wieder eine kleine Herausforderung für unser Team, denn neben dem normalen Restaurantbetrieb musste binnen kürzester Zeit ein Team von zwei japanischen Köchen in vollkommen ungewohnter Umgebung ein kleines 5-Gänge-Menü aufgetischt werden. Sozusagen ein Catering der ganz besonderen Art: eine Exkursion für unsere Köche!

 

Das Hearthouse in München bietet eigene Räumlichkeiten, in denen besondere Events abgehalten werden können. Und obwohl im „Heart“ im Erdgeschoss ein bekanntes Restaurant sitzt und das Hearthouse auch im ersten Stock über ein eigenes Restaurant für besondere Veranstaltungen verfügt, war es eine besondere Herausforderung für uns: wir waren in einem Club-Raum, weitab von allen Küchen. So waren unser Chefkoch Saito und die langjährige sansaro-Köchin Natsuko herausgefordert, ein spezielles Menü ohne die Notwendigkeit einer typischen Küche zu entwerfen und kurzfristig eine Getränkebar in einem Club in eine Vorbereitungsstation für Sushi zu verwandeln. Ein tolles, bunt gemischtes Publikum aus Hearthouse Club-Members und YouDinner Gästen hat sich dann an einer langen Tafel niedergelassen und bei verschiedenen kleinen, aber feinen Gängen von unserem Küchenteam geplaudert und Weine aus Rheinhessen und Baden unter der Federführung von YouDinner probiert.

Interessantes Detail: YouDinner arbeitet meistens mit langen Tafeln, an denen Menschen sich kennenlernen können – genauso wie in unserem Restaurant sansaro, wo unsere Architektin den großen Tisch in der Raummitte als eine Hommage an den Tresen bei der Sushi-Bar entworfen hat, als eine Möglichkeit für Menschen, ins Gespräch zu kommen.

 

Konzentriert nimmt Köchin Natsuko die letzten Korrekturen vor

Konzentriert nimmt Köchin Natsuko die letzten Korrekturen vor

 

Sushi ist natürlich prädestiniert, in so einer Location serviert zu werden. Fleissig hat unser ganzes Team im Restaurant sansaro in der Amalienpassage soweit wie möglich vorbereitet – dann sind unsere zwei Sushi-Köche im Hearthouse gestanden und haben dort alles angerichtet und für die Gäste serviert. Es gab eine kleine Auswahl an speziellen Bo-Zushi (eine Sushiform, die vor allem in der Gegend um Kyoto beliebt ist), Maki-Sushi sowie von Chefkoch Saito ausgesuchte und vorbereite Nigiri.

Als Dessert gab es am Ende noch ein kleines Hōjicha-Tiramisu, als ein – wie immer bei uns hausgemachtes – Dessert mit einer feinen Note aus dem gerösteten japanischen Tee „Hōjicha“.

Wir hoffe, es hat allen geschmeckt! Uns hat das Event viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf die nächste Herausforderung mit unserem Team japanischer Köche!

 

Saito verabschiedet sich nach getaner Arbeit

Saito verabschiedet sich nach getaner Arbeit

Wer unser Restaurant noch nicht kennt und mehr über unser Team erfahren will, der schaut einfach in dieses Video rein: