fbpx
  • 24. Januar 2020

Valentinstag 2020 – eine Reise ins Wunderland…

Valentinstag 2020 – eine Reise ins Wunderland…

Valentinstag 2020 – eine Reise ins Wunderland… 524 600 SUSHIYA sansaro

Nachdem uns Silvestermenü 2019 mit großem Lob bedacht wurde, macht sich das gleiche Team schon wieder an den Valentinstag 2020.

Dabei begleitet uns der gleiche Ideenreichtum wie schon zu Silvester – jeder im Team trägt etwas bei und während wir die Einzelheiten noch übersetzen, geben wir hier nur einen kurzen Ausblick, der mit der Zeit noch ergänzt und erweitert wird.

  1. Gang: Welcome to Wonderland: Zensai Moriawase, eine kleine Vorspeisenvariation aus 8 kleinen Kostbarkeiten, u.a. mit einer Minisuppe mit Mais und Rote Beete, ein Umaki als Oshizushi (sozusagen ein Ura-Umaki), einem kleinen Schweinfleisch-Spießchen in Miso-Marinade, Lotuswurzel mit Umeboshi, marinierte Edamame-Spießchen…..
  2. Gang: Sashimi-Salat in einer kleinen Schale aus Dorade und Lachs mit kleinem Erlebnis-Faktor… (mehr dazu später!)
  3. Gang – Hauptgang für die Damen Fisch, für die Herren Fleisch (oder andersrum): Lammrippchen sehr genial gewürzt mit Yuzu und Shiso, dazu eine hausgemachte Yuzu-Teriyaki-Sauce und ein ganz kleiner Yakiniku-Rice-Burger mit Wagyu-Fleisch und karamellisierten Zwiebeln. In der Variante Fisch gibt es vier besondere Nigiri: Kani-Miso (Taschenkrebs) mit blanchiertem Weisskohlblatt umwickeln, ein Lachs-Tartar Gunkan mit hauchdünn geschnittener Zucchini statt Noriblättern, Dorade-Nigiri die im Sakura-Blatt mariniert wurde und Shime-Saba mit süsslichem Essig angemacht.
  4. Dessert: klassische Opera-Torte mit Schokolade und Matcha, natürlich wie immer hausgemacht von unserer Patissiere.

Dazu gibt es auf Wunsch unsere beliebte Wein- und Sake-Begleitung (PDF)!

Einen Ausblick im Bild auf die Weinbegleitung bekommen Sie hier im Bild auf Facebook! (wird aktuell noch laufend ergänzt, freuen Sie sich schonmal auf den seltenen Sake Kuheiji Kanochi, mehr dazu morgen!)

 

>>>> Hier können Sie unser Menü herunterladen. Weitere Infos werden in diesem Blog-Beitrag laufend ergänzt!

An diesem Tag gibt es leider wie immer keine regulären Speisen oder Sushi à la Carte, da sich unser gesamtes Team mit voller Aufmerksamkeit den besonderen Menüs widmet.

Wir öffnen bereits um 17.30h und reservieren die Tische für zwei bis zweieinhalb Stunden, damit auch andere Gäste die Chance haben, an diesem Abend ein schönnes Valentins-Dinner zu haben.

Die Reservierungen ab 20h sind nach hinten natürlich nicht limitiert, aber wir kassieren um 23.30h aus abrechnungstechnischen Gründen und schließen dann irgendwann, damit unser Team zur Ruhe kommt und wir wie immer alle gesetzlichen Vorschriften zur Arbeitszeit etc. einhalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Reservierungen an solchen Tagen die Hinterlegung einer Kreditkarte fordern, um uns vor Reservierungen zu schützen, die vielleicht nicht eingehalten werden. Kostenfreie Stornierung ist bis zum 12.02.2020 14h möglich, schreiben Sie dann einfach eine Mail über das Kontaktformular auf der Homepage.

Reservieren Sie bitte online hier!

Wenn Sie online keinen Platz mehr bekommen, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht via Kontaktformular!

Wir haben aktuell noch ein paar Plätze für die “frühe” Belegung ab 17.30h auf den japanischen Tatami frei, sowie in der Lounge, wo idealerweise 4er oder 3er Gruppen hinpassen.

    [recaptcha]