fbpx
  • 14. März 2017

Vorlage für Beitrag

Vorlage für Beitrag

Vorlage für Beitrag 1024 308 SUSHIYA sansaro

Einleitung für den Blogeintrag – hier in zwei bis drei Zeilen zusammenfassen, um was es in dem Beitrag geht. Bereits in diesem Abschnitt sollte einmal das Hauptkeyword auftauchen, damit Suchmaschinen, aber auch Nutzer, das gesuchte Thema, den gesuchten Begriff schon hier finden. Um den Abschnitt auch optisch abzuheben, den Text am besten kursiv stellen.

Erste Zwischenheadline

Bitte die erste Zwischenheadline als H2 (Überschrift 2) wie alle weiteren Headlines definieren. Die Hauptüberschrift sollte dabei immer die einzige H1 (Überschrift 1) auf einer Seite sein. Nach der Einleitung sollten Themen wenn möglich mit mindestens 300 Wörtern erklärt werden. Dieser Umfang ist sowohl für den interessierten Leser, aber auch für Suchmaschinen ein gutes Mittelmaß und sollte in vielen Fällen ausreichen, ein Thema zu erklären.

Für die bessere Lesbarkeit für den Seitenbesucher kann als Alternative auch ein zweispaltiges Layout verwendet werden. Das beschränkt die Zeilenlänge auf ca. 65 Zeichen, was aus typographischer Sicht eine gute Spaltenbreite ist, be der der Leser den Inhalt der Zeilen schnell und leicht erfassen kann. Im Internet haben sich aus Usability-Sicht ähnliche Zeichenlängen etabliert.

Zweite Zwischenheadline

Auch diese Headline ist wieder eine Überschrift 2 (H2). Es folgt ein Beispiel für verschiedene Bildgalerien.

Dritte Zwischenheadline

Auch diese Headline ist wieder eine Überschrift 2 (H2). Es folgt ein Beispiel für die Darstellung eines Zitates.

Aggression zu kontrollieren ohne Verletzungen zuzufügen, das ist der friedvolle Weg.

Untergelagerte Zwischenheadline

Hierbei handelt es sich um eine untergelagerte Headline (Überschrift 3), die in dem Fall eingesetzt werden sollte, wenn eine weitere Untergliederung einer H2 notwendig sein sollte. Weitere Untergliederungen sollten nicht gemacht werden, da H3 Headlines die kaum noch Bedeutung aus Sicht der Suchmaschinen haben.

[recaptcha]