Katsuyama Sake - Premium Sake aus Japan mit "reinem Umami"

Katsuyama

Inhaltsverzeichnis

Es gibt eine große Vielfalt an Brauereien und Sorten von japanischem Sake.

Hier berichten wir über eine Brauerei, die extrem exklusive Sake herstellt und die unserer Meinung nach für Einsteiger und Fortgeschrittene Sake-Liebhaber gleichermassen geeignet ist.

Katsuyama - eine fürstliche Sake-Brauerei

Der Name „Katsuyama“ (勝山) bedeutet wörtlich „Berg des Sieges“ und ist ein sehr verheißungsvoller Name. Der Grund, warum diese Brauerei einen solchen stolzen Namen trägt, hat mit ihrer Geschichte zu tun.

Katsuyama begann vor mehr als 300 Jahren im Auftrag von Date Masamune, einem der bedeutendsten Samurai der japanischen Kriegszeit, Sake zu brauen und etablierte sich zu einer Brauerei, die der Familie Date diente. 

Die Flaschen von Katsuyama Sake haben daher ein beeindruckendes Design mit einer Gravur der Rüstung des Date Clans was eine direkte Erinnerung an die edlen und mutigen japanischen Samurai hervorruft.

Wo befindet sich die Katsuyama-Brauerei?

Diese fürstliche Brauerei befindet sich in der Präfektur Miyagi in der japanischen Region Tōhoku, 300 km nördlich von Tōkyō, in einer an Naturschönheiten reichen Gegend, mit dem Pazifischen Ozean im Osten und dem Ou-Gebirge im Westen. 

Vor etwa 15 Jahren verlegte Katsuyama seinen Hauptsitz vom Stadtzentrum an den Fuß des Berges Izumigatake, auf der Suche nach wertvollem Wasser.

Sake besteht zu 80 Prozent aus Wasser, daher ist die Qualität des Wassers sehr wichtig für den Geschmack des Sake. Das Wasser aus Izumigatake ist weich und reich an natürlicher Kieselsäure, die auch positive Auswirkungen auf Schönheit und Gesundheit haben soll. 

Darüber hinaus erstrecken sich wunderschöne Reisfelder zwischen der Brauerei und den Bergen. In typisch japanischer Werbeeuphorie bezeichnet sich Miyagi gerne als „Land des Reises“ — und immerhin ist die Präfektur der fünftgrößte Reisproduzent des Landes.

Was zeichnet Katsuyama-Sake aus?

Katsuyama ist eine so genannte Luxusboutique, die sich deutlich von den Sake-Brauereien unterscheidet, die Massenprodukte herstellen. 

Eine sehr begrenzte Menge Sake, nur ein Tank pro Woche, wird mit äußerster Sorgfalt gebraut, unter Verwendung hochwertiger Zutaten, traditioneller Techniken und modernster Technologie. 

Katsuyama präsentiert sich auch als Pionier in der Herstellung von Sake mit „reinem Umami“, das zu jeder Küche passt — also übersetzt gesagt: vollmundige Sake, die man auch gut zu internationaler Küche pairen kann. Ein Trend, der sich in der Welt des Sake durchzusetzen beginnt und tatsächlich eignet sich beispielsweise ein intensiv-süsslicher Sake wie der „Lei“ oder „Gen“ exzellent zum Foodpairing mit europäischer Küche.

Immer im Premium-Bereich eingesiedelt bietet Katsuyama in Deutschland mit dem „En“ auch einen tollen Einsteiger-Sake an, darüber ist der „Ken“ angesiedelt. Nach oben rundet die Produktpalette der „Den“ und der extrem teure „Diamond“ ab.

Genuss auf japanisch teilen

SUSHIYA begeistert sich für die japanische Küche und Kultur. In unserem Restaurant sansaro können Sie der faszinierenden japanischen Küche begegnen oder sich nachhause liefern lassen. Auf unserer Homepage, Facebook und Instragram geben wir immer wieder Einblicke in News und interessante Themen.

Nachruf auf Willy Strakerjahn

Einen schweren Verlust hat die Amalienpassage diesen Sommer erlitten. Friedrich Wilhelm Klemens – genannt Willy – Strakerjahn, einer der ersten Wohnungseigentümer in

mehr lesen »
Washoku Glossar

Washoku Glossar Die japanische Küche ist eine endlose Schatzkiste spannender Geschichten. Hier verlinken wir ein paar Begriffe, die uns auf

mehr lesen »