Mini Kaiseiki Menü Herbst 2021

Inhaltsverzeichnis

Inspiriert durch ein besonderes, aufwändiges Menü, welches wir kürzlich für einen Stammgast zum 65. Geburtstag ausrichten durften, hat unsere Küche ein besonderes saisonales Menü entwickelt, das es nur für begrenzte Zeit gegen wird.

Probieren Sie jetzt unser saisonales Mini Kaiseki Menü Herbst 2021, die Kunst der hohen japanischen Küche in 3 oder 4 Gängen.

  • Sashimi vom marinierten Oraking Lachs (mit Konbu-Shoyu) und Tako-Wasabi, dazu sämige Suppe mit saisonalen Pilzen
  • Kürbis-Chili Chumaki und Temaki zum Selberrollen (gemischter Reis mit Nori Tsukudani und Tobiko und Ikura Füllung) und Maguro Ankake Temari
  • geschmorter Iberico Schweinenacken Kakuni-Style mit Birnensauce und Tempura vom wilden Brokkoli
  • leichter Süsskartoffelkuchen mit Brulèe Kruste und Sansho Pfeffer-Erdnuss Tuile Dentelle

Das Menü gibt es natürlich wie alles bei uns nur solange der Vorrat reicht, für wenige Wochen und pro Abend auch immer in einer begrenzten Stückzahl. Es empfiehlt sich also, dass Sie an einem ruhigeren Abend wie Mittwoch oder Sonntag reservieren und gleich in der Reservierung dazuschreiben, dass wir eine oder mehrere Portionen des Menüs für Sie reservieren sollen.

Die 3-Gang-Variante kostet 49 Euro, die 4-Gang-Variante (mit Sushi) kostet 65 Euro.

Besonders dazu ans Herz legen wollen wir Ihnen auch den „herbstlichen“ Sake Shinsen Umakuchi.


Kunstwerk
Fabian Bross „Prometheus in der Tram„

Fabian Bross ist Sprachwissenschaftler und freier Künstler. Er ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Das Prinzip der sparsamsten Erklärung“ und des Ausstellungsraums

Grafik vom Silvester Menü 2019 im Sushi Restaurant Sushiya München
Silvester 2019

Ausblick auf die Silvester-Karte 2019 im SUSHIYA sansaro Natürlich gibt es auch am Ende des Jahres 2019 zwei exklusive Silvester-Menüs