Getränkeempfehlungen Silvester 2016

Zur Einstimmung auf die exklusiven Menüs möchten wir Ihnen gerne ein paar Getränkeempfehlungen geben – gönnen Sie sich mal was Besonderes!

Guter japanischer Sake ist ein wunderbar aromenreiches Getränk, ähnlich wie den europäischen Wein genießt man ihn am besten gekühlt.

Ganz besonders interessant ist der neue Katsuyama KEN: Katsuyama stellt mit größter Handwerkskunst exquisite Premium-Sake her. Der Katsuyama „Ken“ (bedeutet „wundervolles Geschenk“) ist ein leicht trinkbarer Sake, der in einer weichen und geschmeidigen Fülle aufgeht. Eine ausgezeichnete Balance zwischen milder Säure und Trockenheit zeichnet ihn aus. Gibt´s nur als große Flasche und ist daher wirklich etwas für besondere Gelegenheiten!

Wer sich erstmal einen Überblick über verschiedene Brauereien und Sake verschaffen will, dem empfehlen wir die kleinen „Probier-Flaschen“ von Amabuki, Dassai oder auch anderen traditionellen japanischen Handwerksbrauereien.

Natürlich unschlagbar für ein Event wie Silvester ist immer der wunderbare Awasaki Sparkling Sake, ein mildes, fruchtiges Getränk, das man unbedingt mal probiert haben muss! Ein neuer Sparkling Sake ist der Shichiken Sparkling Dry, gibt es auch zum Probieren für Zwei in einer kleinen 0,36l-Flasche.

Aber auch von unserem französischen Winzer-Champagner Platine 1er Cru Brut AC von Nicolas Maillart haben wir uns ein paar kleine Flaschen (0,38l) für Sie in die Kühlung gelegt.

Unsere Weinauswahl haben wir kürzlich erneuert, da lohnt sich insbesondere ein Blick auf den Sauvignon Blanc „Sancerre AC“ und auf den Siefersheimer Riesling „Porphyr“. Wein & Wasser gehören zusammen, deshalb servieren wir übrigens auf Anfrage auch gerne eine Karaffe Wasser als Service zu den Flaschen-Weinen.

Wer sich noch einen kräftigen Abschluss wünscht, dem empfehlen wir einen kleinen Schnaps von der Tiroler Schnapsbrennerei Rochelt – gibt es bei uns als Wiliams-Holunder („Hollermandl“), Mirabelle und Basler Kirsche.

Alle Details finden Sie in unserer Getränkekarte, die Sie gerne hier downloaden können.

Genug geredet – Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen!

Weitere Beiträge

Kaiseki-Event am 30. Juni 2022

Nach dem tollen Erfolg unseres ersten Kaiseki-Abends im April 2022 präsentieren wir nochmals einen Abend mit der Haute Cuisine Japans. Auch diesesmal werden wir wieder eine passende Sake-Begleitung anbieten, die

Weiterlesen ›

Japancraft 21

Bei SUSHIYA in München sind wir fasziniert von der japanischen Küche und Kultur. Unsere Aufgabe ist es, das japanische Handwerk unserer Köche und die vielen Geschichten, die die japanische Küche bietet, für unsere Gäste kulinarisch zu übersetzen.

Aber natürlich beschränkt sich die Tiefe des japanischen Handwerks nicht nur auf die Küche – sie findet sich in allen Bereichen japanischen Lebens und Schaffens.

Der Erhalt der handwerklichen Fähigkeiten und des Wissens um die richtigen Techniken ist aber nicht mehr automatisch gegeben: immer mehr Wissen geht verloren. Und oft braucht es Menschen von aussen, um einen Unterschied zu machen. Steve Beimel, ursprünglich aus Amerika und heute in Kyōto lebend, hat sich dem Erhalt des japanischen Handwerks verschrieben und eine Organisation gegründet, die Unterstützung verdient.

Weiterlesen ›