Laras Geburtstag

Inhaltsverzeichnis

Ein besonderes Catering in München-Harlaching durften wir am Freitag, 10. Juni 2022 ausrichten: eine Stammkundin unseres Restaurant sansaro feierte ihren 30. Geburtstag zuhause im heimischen Garten und hat dafür mit kundiger Hand die besten Sachen für ihre Gäste bestellt, die man im Bereich Sushi bekommen kann. Hier ein kleiner Einblick und Rückblick.

Laras Geburtstag

Wir sind keine spezialisierte Catering-Firma – aber wir sind inzwischen spezialisiert auf japanische Caterings im Raum München, bei denen es um Sushi in authentisch japanischer Qualität geht. Und natürlich braucht ein Catering auch warme Küche und Vor- und Nachspeisen.

Zusammen mit Lara haben wir aus unserem reichen Fundus von japanischem Geschirr, Sushi und Vor- und Hauptspeisen die besten Sachen ausgesucht, um den anspruchsvollen Gästen einen kleinen Streifzug durch die japanische Küche zu geben.

Lust auf besondere Events  & Abende rund um die japanische Küche? Tragen Sie sich jetzt in den Newsletter ein. So erfahren Sie als erstes, wenn unsere begehrten Events buchbar sind!

Vorspeisen

Als Vorspeisen hat sich Lara eine Auswahl, die es aktuell in unserem Restaurant gibt, gewünscht. Nur der beliebte Unagi Shirayaki war leider in der Kürze der Zeit nicht in der nötigen Menge verfügbar.

Edamame

Die bekannten japanischen Sojabohnenschoten, mit etwas Salz bestreut beim Kochen, nahrhaft und gesund, zum Auszuzeln (isst man natürlich ohne Schale). 

Vorspeisenauswahl beim Catering in Harlaching

Nasu Miso Itame

Frittierte und gebratene Auberginenstreifen mit einer süsslich anmutenden, japanischen Miso-Sauce – vegetarisch und sehr geschmackig, finden wir (und viele unserer Gäste) zumindest.

Ein exklusiven japanischen Schalen: Nasu Miso Itame

Goma-Ae

Bio-Spinat (bei uns Demeter-Qualität) mit der speziellen japanischen Sesam-Sauce — schon oft wurden wir hier nach dem Rezept gefragt von Kunden und Buchautoren, leider konnten wir es noch nie verraten…

Unser beliebter Bio-Spinat mit Sesamdressing und feinen Karottenstreifen als Deko im Catering

Umaki

Auch typisch japanisch, ein japanisches Omelette, mehrfach gefaltet wie ein Samurai-Schwert, bei uns natürlich aus Bio-Eiern hausgemacht, innen drin Unagi (japanischer Aal) und darüber die typische dazugehörige Aal-Sauce.

Beef Tataki

Ein paar dünn geschnittene Scheiben Tataki vom John Stone Entrecôte mit einer hausgemachten Petersilien-Sauce. Geniessen Sie auch diese kleinen Happen mit Bedacht: das John Stone Fleisch ist im Preis explodiert und kostet für 100g inzwischen soviel wie früher Wagyu! Dafür ist es auch beste Qualität von kleinen Betrieben, die in Irland die Rinder unter artgerechten Bedingungen aufwachsen lassen und fachkundig Dry aged werden.

Shake Tartar

Eine kleine Herausforderung, das beliebte Tartar aus dem Lachs Label Rouge, mit Wasabi-Sprossen und Bio-Wachtelei in ein Catering-Event ausserhalb unseres Restaurant sansaro zu bringen. Wir lösen es heute indem wir das Arrangement in einem kleinen Glas anbieten.

Wir hoffen, dass es klappt – deshalb überlegen wir immer genau, was wir extern liefern können oder nicht, denn wir wollen nur die Qualität unserer handgemachten Speisen anbieten, die die Gäste so begeistert wie im Restaurant bei uns.

Finishing touch: behutsam wird die Sauce auf Shake Tatar, diesmal im Glas, aufgetragen

Shake Harasu Yaki

Der in Shio-Kōji marinierte, gegrillte Lachsbauch vom Lachs Label Rouge taucht bei uns immer wieder auf der Tageskarte auf und wird dekoriert mit Daikon-Oroshi (geriebenem und gewürztem Rettich) zu einem kleinen frischen Happen, der sich auch gut bei einer Party oder einem Empfang essen lässt. Und nicht zu vergessen: ein kleiner Kick durch die feinen Raspeln von Myoga, japanischem Ingwer. Wundervoll.

Shake Harasu Yaki, gegrillter Lachsbauch mit Daikon-Oroshi und Mygoga-Raspeln

Nikudango

Kleine Fleischbällchen in süß-sauerer Sauce, für Kraft und Power bei jedem Wetter.

In Absprache mit der Kundin haben wir eine lockere Aufstellung der Vorspeisen gewählt.

Hauptspeisen

Da der Fokus der Gäste auf einer für ein Catering wirklich tollen Auswahl von Nigiri-Sushi liegt, haben wir hier nur eine kleine Auswahl von leckeren Hauptspeisen zusammengestellt.

Shake Teriyaki

Lachsfilet, bei uns natürlich immer die Qualität Label Rouge, in der beliebten, japanischen würzigen Teriyaki-Sauce, bei uns natürlich hausgemacht. Hier servieren wir natürlich etwas kleinere Portionen zum Probieren.

Sieht auf dem Foto nach nichts aus, war aber laut den Gästen umwerfend lecker: Shake Teriyaki mit Gemüse

Buta Sappari Yaki

Schweinebauch mit Soja-Essig-Sauce und Gemüse und gebratenem Reis. Der Sommer kommt oder er sollte mal kommen — dieses Gericht gibt etwas Kraft für einen langen Abend zum Feiern und erfrischt zugleich.

Leckerer Schweinebauch mit gebratenem Reis, damit es auch was warmes beim Catering gibt.

Vegetarisches Oden

Oden ist ein überaus spannendes Gericht. Nicht-Japaner sind anfangs oft irritiert, denn es sieht aus wie ein Eintopf, wo einfach nur irgendwelche Sachen drinliegen. Tatsächlich ist Oden in Japan überaus beliebt in den vielen kleinen Kneipen, in denen Geschäftsleute und Privatmenschen ihrer liebsten Beschäftigung nachgehen (nämlich Essen und Socializen) und wenn man sich mal darauf eingelassen hat, Tofu, Konyakku, Daikon und weiterem Gemüse zu probieren, dann wird man sich auch für diesen Teil der typisch japanischen Esskultur begeistern. Hier als vegetarisches Hauptgericht, in einer Variante die so von unserem Chefkoch abgeschmeckt wurde, dass der Geschmack der einzelnen Zutaten auch wahrnehmbar bleibt.

Oden als vegetarische Variante im Catering

SUSHI & SASHIMI

Sashimi Moriawase

Eine große Platte mit Sashimi krönt das Sushi-Buffet. Sashimi ist nicht Sushi, aber schon nah dran. Das wichtige bei Sashimi ist: Japaner geniessen den feinen Fischgeschmack, verwenden nur wenig Sojasauce mit ganz wenig Wasabi auf den einzelnen Fischfilets.

3x Sashimi Moriawase wurde bestellt, zweimal konnten wir es direkt am Fisch anrichten

Schonmal KAISEKI, die japanische Haute Cusine erlebt? Hat wenig mit Sushi zu tun und gibts in Deutschland nur ganz selten – und Ende Juni bei uns im Restaurant an einem Abend. Der Newsletter sagt nächste Woche Bescheid, sobald man buchen kann.

Toro Sashimi

Was wir hier nicht verraten ist, dass Lara sich auch einen kleinen Treat nur für sich gewünscht hat: ein feines Toro Sashimi

Toro ist der fette Bauch vom Thunfisch, der bei uns sowieso in höchster Qualität geboten wird, und daher ist dieses Sashimi unglaublich teuer. Also kein Wunder, dass wir uns schwer tun, das in einem Catering für 40 Gäste zu servieren und wir werden alles dafür tun, diese delikate Köstlichkeit nur dem Geburtstagskind zu überlassen.

Und wenn Sie sich mal beschenken wollen, dann fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch im sansaro, ob wir gerade Toro Sashimi anbieten können und tun sich selbst was besonders Gutes 😉

Sorry, nur fürs Geburtstagskind bestellt: Toro-Sashimi

Sushi Moriawase

Die Sushi-Auswahl, die wir mit dem Geburtstagskind im Einzelnen abgestimmt haben, ist so groß, dass wir hier gar nicht alles auflisten können.

Wir haben auf jeden Fall die feinsten Nigiri, sogar einige Gunkan und natürlich diverse Maikomono aus unserem umfassenden Sortiment im Restaurant sansaro zusammengestellt. Die Küchenteam, Management und Service unternehmen grösste Anstrengungen, um die aus unserem Restaurant bekannte hohe Qualität möglichst gut beim Gast ankommen zu lassen. Wie immer gilt: probieren Sie die unterschiedliche Vielfalt, verwenden Sie nur massvoll Sojasauce und geniessen Sie die Sushi-Auswahl, die wir auf typisch japanischem Geschirr präsentieren. Unser Servicepersonal und Management vor Ort beantwortet Ihnen gerne Fragen und hilft beim Erkunden der verschiedenen Geschmäcker.

 

Gunkan (Schiffchenform):

  • Uni (Seeigel)
  • Tsukimi Maguro Tartar (gehackter Thunfisch mit Bio-Wachtelei, unser Geheimtipp)

 

Nigiri (die klassische Sushiform in Japan):

  • Shake (Lachs)
  • Maguro (Thunfisch)
  • Hirame (Steinbutt)
  • Saba (Markele)
  • Aka Ebi (rote Garnele)
  • Unagi (Aal)
  • Iwashi (Sardine)
  • Inari (Tofutasche mit Reis)
  • Tamago (Omelette aus Bio-Eiern)
  • Maikmono (Sushirollen):
  • Avocado Maki
  • Walnuss Maki
  • Toro Taku Maki (gehackter Thunfischbauch mit eingelegtem japanischen Rettich)
  • Dorade-Bo-Sushi (gepresste Rollensushiform)
  • Unakyu Maki (Gurke mit japanischer Plaumenpaste)
  • Paprika Phila (Uramaki mit Paprika und Frischkäse)
  • Spider Roll (eine sansaro extra roll mit SoftShellCrab)
  • Mittelmeer (unsere klassische sansaro extra roll seit 2009)
  • Bharat (erfrischen extra roll mit Garnele, Mango, Paprika)
  • Hotate Mayo (eine beliebte Chūmaki mit Jakobsmuschel und eingelegtem japanischen Kürbis)
Sushi-Nigiri und Maki Auswahl in einem japanischen Sushi-Oke (Behälter)

Miso Suppe

Last but not least (Dessert & Kuchen werden diesmal vom Gastgeber geliefert) gibt es natürlich von uns auch eine Miso-Suppe, die klassisch japanische Suppe, die zu fast jeder japanischen Mahlzeit gehört. 

Macht sich auch hier gut zu Sushi & Sashimi, nicht heiss, aber dennoch erwärmend und überaus gesund zu gleich. Guten Appetit!

Kombination mit externen Cocktail-Profis

Aus unserer Sicht die heimlichen Stars des Abends: die wirklich exzellent guten Cocktails von Luka & Marcello, bekannt als Club Italia. Einen besseren „Old Fashioned“, wusste der Vater des Geburtstagskinds zu berichten, hat er lange nicht getrunken. Und auch wir waren begeistert von dem gekonnten Handwerk und dem netten Umgang mit den beiden Cocktail-Profis. 

Und überhaupt it es wirklich das Tollste für uns, wenn wir mit so wertschätzenden Kunden zusammenarbeiten dürfen. Lara kannte unsere Speisekarte aus dem Restaurant sehr genau, wusste, was sie für ihre Gäste bestellen will und zusammen mit ihrem konkreten Feedback konnten wir die Veranstaltung optimal vorbereiten. 

Für die unglaublich freundliche, gastliche Aufnahme an dem Abend und das tolle Lob bedanken wir uns nochmals ganz herzlich!

Cocktails von kompetenten Kollegen für das besondere Extra nach dem guten Essen

Haben Sie Interesse an einem japanischen Catering?

Seit Jahren veranstalten wir immer wieder auf Anfrage Caterings im Raum München für japanische Küche und Sushi. Unsere Bandbreite reicht dabei von der Lieferung von Sushi aus unserem Webshop auf schönen japanischen Tellern bishin zur individuellen Veranstaltung vor Ort mit Service und warmer Küche oder sogar Showküche. 

Da wir sehr individuell planen und versuchen, die Wünsche der Gäste immer bestmöglich zu verstehen, ist jedes Catering ein sehr aufwändiger, individueller Prozess für uns. Wir sind aber stolz und dankbar für das Feedback, was wir uns bisher immer wieder verdienen durften, vom Privat-Event über Team-Events bishin zu professionellen Produktvorstellungen.

Wenn Sie ein Catering ausrichten wollen, melden Sie sich gerne über das Kontaktformular auf unserer Seite für japanisches Catering in München

Je konkreter Sie Ihre Vorstellung formulieren können oder Ihr Budget kennen, desto besser können wir mit mir Ihnen erarbeiten, ob Sie einfach eine Bestellung in unserem Liefershop aufgeben sollten, oder ob wir ein spezialisiertes Catering mit Ihnen zusammen ausarbeiten dürfen.

Unagi – Aal auf japanisch

Aal ist ein Klassiker der japanischen Küche. In Deutschland wird der Fisch überwiegend geräuchert genossen, in Japan kennt man viele

Neuer Baumkuchen im Online-Shop

Baumkuchen Baumkuchen in Japan Baumkuchen ist eine sehr beliebte Süßigkeit in Japan – er heisst sogar „Baumkuchen“ im japanischen! Überall

Kunstwerk
Fabian Bross „Prometheus in der Tram„

Fabian Bross ist Sprachwissenschaftler und freier Künstler. Er ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Das Prinzip der sparsamsten Erklärung“ und des Ausstellungsraums