Nicht verpassen: Sake-Tasting am 1. November, 15:30h!

Sansaro
Japanisches Sushi Restaurant

Die japanische Küche ist eine der anspruchsvollsten und gesündesten der Welt.
Wir bieten eine hochwertige Interpretation japanischer Speisen und japanischer Kultur —
bei uns kann man Japan näher kommen.
Denn gutes japanisches Essen soll nicht nur satt, sondern auch zufrieden machen.

Besonderer Genuss

Sushi steht bei uns im Mittelpunkt — in einer Qualität, die man außerhalb Japans selten findet.

Qualität bedeutet für uns hochwertige Zutaten, möglichst viel Bio – und vor allem richtige japanische Köche!
Unsere Karte bietet neben Sushi und Sashimi auch Alternativen: Neben ausgewählten vegetarischen Gerichten und leckeren und interessanten Vorspeisen, finden Sie bei uns auch würzige Fleischgerichte. Achten Sie besonders auf unsere Tageskarten und saisonale Specials!

Speisekarte

Die japanische Küche unterliegt vollkommen anderen Qualitätsansprüchen als alles, was wir im Westen kennen: Während die Japaner rund 25% Ihres Einkommens für Essen und Lebensmittel investieren, werden in Deutschland nur rund 8% ausgegeben. Wir versuchen, diesen Spagat zu gehen: den deutschen Kunden zu einem verträglichen Preis die hohe japanische Qualität zugänglich zu machen.

Bewertungen

Neuigkeiten

Am 1. November gibt es bei uns ein Sake-Tasting – alle Infos über den japanischen Premium-Reiswein, Vortrag und Verkostung zusammen mit einem diesmal noch exklusiveren Food-Pairing! Wer sich anmelden will schnell auf www.sushiya.de/sake-tasting und einen Platz sichern!

150 150 SUSHIYA sansaro

Am 1. November gibt es bei uns ein Sake-Tasting – alle Infos über den japanischen Premium-Reiswein, Vortrag und Verkostung zusammen mit einem diesmal noch exklusiveren Food-Pairing! Wer sich anmelden will schnell auf www.sushiya.de/sake-tasting und einen…

weiterlesen

Farbenspiele in der Amalienpassage

150 150 SUSHIYA sansaro

Tolle Farbenspiele entfalten sich in den nächsten Wochen vor unserem Restaurant in der Amalienpassage – hier der Ahorn „Asahi Zuru“, der in natura wirklich viel beeindruckender ist als auf dem Foto…. Einen Blick über den…

weiterlesen

Momijigari – der japanische Herbst

1024 768 SUSHIYA sansaro

Jetzt ist sie wieder da, die Zeit des Momijigari – wo die Japaner der wirklich unvergleichlich schönen Herbstfärbung des japanischen Ahorn nachjagen (紅葉 momiji = rotes Herbstlaub, 狩り kari = jagen). Da wir inzwischen auf…

weiterlesen

1.11.2017 Sake-Tasting mit wundervollem Food-Pairing und kompetentem Vortrag. Jetzt anmelden!

1024 683 SUSHIYA sansaro

Am 1.11.2017 bieten wir nochmal ein Sake-Tasting an, an dem Ihr die besten Sake probieren könnt, ein wundervolles Food-Pairing dazu bekommt und in einem kompetenten Vortrag alles über die interessante Herstellungsweise des „Getränk der Götter“…

weiterlesen

Reservierung

Bitte nutzen Sie für Reservierungsanfragen unser Onlinetool.

Für spontane Anfragen, ob kurzfristig noch ein Platz am großen Tisch oder auf Tatami verfügbar ist, versuchen sie uns bitte unter
+49 (0)89 – 2880 8442 zu erreichen.

Hier noch ein paar unserer Reservierungstipps »

Take Away

Für Take Away Vorbestellungen nutzen Sie bitte die Telefonnummer
+49 (0)89 – 2880 8484.

Amalienstrasse 89
In der Mitte der Amalienpassage
80799 München

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag (ausser Feiertag) 12–14 Uhr   (Mittagskarte)

Montag bis Sonntag 18–23 Uhr / Küche bis 22h  (Abendkarte)

Impressionen

Anfahrt

sansaro (japanisch für „Drei-Wege-Kreuzung“) liegt in der Mitte der Amalienpassage — da, wo sich die Wege von Türkenstraße, Amalienstraße und Adalbertstraße treffen.

„Das entspannteste japanische Lokal der Spitzenklasse in München“ (Gastrostar 2011) ist ein Ort, an dem die unterschiedlichsten Menschen willkommen sind und in stimmungsvoller Atmosphäre die feine japanische Küche genießen können.

Parken Sie mit dem Auto am besten in der öffentlichen Tiefgarage Türkenstr. 84, kommen Sie mit der U-Bahn zur Station „Universität“ oder fahren Sie mit dem Fahrrad direkt hinter das LMU-Hauptgebäude. Sie finden uns in der Mitte der Amalienpassage, im zweiten Innenhof. Bis bald im sansaro!